Home

Weitere Informationen unter:
Günter Philipp Wohnbau GmbH
e-mail:
info@gp-wohnbau.de
oder
Telefon:  0711 - 46 33 85
Telefax:  0711 - 46 33 00

 

Sie sind Besucher:
 

 

Dresden,  Herkulesstraße 22
 Sanierung einer Jugenstilvilla

Im Jahre 1998 wurde diese Dresdner Jugendstilvilla von der Günter Philipp Wohnbau
GmbH gekauft. Die Architektur ist eine Anlehnung an das “Olbrich Haus” auf der
Mathildenhöhe in Darmstadt, erbaut nach dem gleichnamigen Architekten und
Bauherrn J. M. Olbrich. Die Errichtung des Gebäudes Herkulesstrasse 22 geschah zur
3. Deutschen Kunstgewerbeausstellung, die 1906 in Dresden stattgefundenen hat
.

Modern und Tradition

Malereien an der Untersicht des
Traufkastens
.

Das gesamte Gebäude
wurde durch einen
Restaurator untersucht
und dokumentiert.
Unter seinen
Anweisungen hat man
den Originalzustand
wiederhergestellt
.

Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich beim Denkmalamt der Stadt
Dresden für die gute Zusammenarbei und bei unseren Restauratoren Herr und
Frau Gulde, welche mit viel Liebe verborgene Schätze wiederendeckten
.

Dachgeschoss wurde
hochwertiger Wohnraum
geschaffen
.

Große Dachterrassen
bieten einen wunderbaren
Blick über die Stadt
.

Planung u. Bauüberwachung
Architekt
Dipl. Ing. Klaus Sperl
Seestraße 18g
01640 Coswig

Baujahr:
Grundstück:
Wohnfläche:
Bauzeit:

Befundung und Restaurierung durch
Patricia Gilde, Dipl. Kunsthistorikerin
Uwe Gulde, Dipl. Restaurator
Tetschener Straße 22,
Dresden- Gruna

1906
ca.1.240 qm
ca. 900 qm
10 Monate

[Home] [Firma] [Angebot] [Neubau] [Sanierung] [Presse] [Wir suchen] [Impressum]